Nachrichten: Eintrag

Winterspass in der Notbetreuung

von Birgit Thiel (Kommentare: 0)

Voller Freude nutzten die Kinder in der Notbetreuung den reichlichen Schnee zu einer Schlittenfahrt.

Schon am Morgen war die Aufregung groß. Die meisten Kinder brachten ihren Schlitten mit, denn es stand Schlitten fahren auf dem Plan. Nach dem die Aufgaben erledigt waren, zogen die Kinder ihre Schlitten in die Silberberge. Dort konnten sie sich so richtig austoben. Schnell ging es den Berg hinauf und noch schneller wieder herunter. Das machte allen Kindern großen Spaß. Es war aber auch ganz schön anstrengend. Das Mittagessen schmeckte nach diesem schönen Vormittag noch einmal so gut.

Da der Schnee ja auch einmal länger liegen blieb, konnten die Kinder das Vergnügen noch mehrmals genießen.

Zum Abschluss der schönen Wintertage bauten die Kinder aus dem frischen Schnee Schneemänner. Schnell waren die Kugeln gerollt und aufgestapelt. Auch Material für Mund, Nase und Augen waren schnell gefunden. Fast alle Schneemänner hatten einen „ Besen“ und eine Mütze auf dem Kopf. Der schönste Schneemannwurde prämiert. Natürlich gehörte auch eine Schneeballschlacht zum Winterspass.

Zurück